Gemeinderat für Stärkung des Fairen Handels

Der Gemeinderat der Stadt Ravensburg hat am 25.06.2012 zwei wichtigen Projekten zur Stärkung und Ausweitung des Fairen Handels zugestimmt.

Dazu wurde konkret beschlossen, dass sich die Stadt 
an der Kampagne Fair Trade Towns beteiligt und dabei die Auszeichnung Fair Trade Stadt anstrebt. Als weitererr Schritt wird sich die Stadt dem Wettbewerb Hauptstadt des Fairen Handels 2013 stellen. 

Dazu werden als erster Schritt bei allen Gemeinderats- und Ausschusssitzungen sowie bei Besprechungen des Oberbürgermeisters im Rathaus zukünftig nur noch Fair-Trade-Kaffee und ein weiteres Produkt aus fairem und ökologischem Handel angeboten.

Zur Vorbereitung der weiteren Maßnahmen wurde eine Steuerungsgruppe gebildet, in der neben Vertretern der Verwaltung auch Vertreter der Agenda Gruppen, das Wifo und Unternehmer vertreten sind.

Gemeinderat Ravensburg
Unterstützt durch:
                                                           
                                                  

x