Ravensburg handelt fair – machen Sie mit!

25.07.2013

Ravensburg hat sich im Juli um den Titel "Hauptstadt des Fairen Handels" beworben. Ob in der Gastronomie, in Unternehmen, Schulen oder der Stadt selbst: Das Ziel, dass Ravensburg als Stadt, die sich für faire Bedingungen einsetzt, wahrgenommen werden soll, verfolgen bereits viele.

Unter dem Motto "Ravensburg - wir handeln fair" wird dieses Engagement für Faires Handeln in einer Projektgruppe gebündelt, bestehend aus Teilnehmern der Verwaltung, der Ravensburger Fairhandelsgenossenschaft DWP, des Wirtschaftsforums Pro Ravensburg und der Initiative Ravensburg. Aber auch die Schulen und die Agendagruppe Eine Welt beteiligen sich an dieser Aktion. So fand beispielsweise am 5. Juli im Rahmen der Jubiläumsaktion "30 Jahre Fairer Handel in Ravensburg – 25 Jahre dwp eG Fairhandelsgenossenschaft“ ein Fair-Lauf der Ravensburger Schulen statt.

Die Homepage www.ravensburg-fair.de dient als Plattform, auf der jeder Akteur, der sich für das Thema einsetzt, dargestellt werden soll. Verschiedene Termine, Informationen und Ideen zum Fairen Handel sind dort zu finden.

Das Besondere an der Initiative "Ravensburg – wir handeln fair" ist, dass wirklich jeder mitmachen und zum Gelingen beitragen kann. Ob es nun das Engagement einer Firma oder das Projekt in der Schule ist oder einfach das bewusstere Einkaufen, jeder Bürger kann sich für eine faire Stadt einsetzen.

Wir bitten deshalb jedes Unternehmen, jede Schule und alle sonstigen Organisationen, die sich im Bereich Fairer Handel engagieren, sich mit der Projektgruppe in Verbindung zu setzen, damit dieses Engagement auf der Homepage öffentlich gemacht wird. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ansprechpartner:

Stadt Ravensburg
Helfried Wollensak
Marienplatz 26
88212 Ravensburg
Tel.: 0751/ 82 381


 

Unterstützt durch:
                                                           
                                                  

x